UA-15675203-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Der kleine Finger oder die ganze Hand?

Na, was wollt ihr?

Ihr bekommt IMMER die ganze Hand bei mir, was im übertragenen Sinn bedeutet, dass ich bereit bin, meine ganze Liebe und meine ganze Aufmerksamkeit euch zu geben, und das auch, wenn ich mich nur eurem kleinen Finger widme, und diesen berühre.

Wenn ein Mann sich anbietet, eine Frau zu berühren, dann fängt vor dem inneren Auge der Frauen an, ein Film abzulaufen, und zwar einer, der nicht unter 18 Jahren freigegeben ist. Ich werde das jetzt nicht weiter ausschmücken, ihr wisst was ich damit ausdrücken will. Ich rede von Missbrauch, wie zum Beispiel durch sexuelle Übergriffe von Männern beim Tantra, was in letzter Zeit immer öfter enthüllt wird.

Bei mir muss keine Frau nackt sein, es sei denn, sie möchte es, ganz oder teilweise. Denn um die Energien der Frau zum Fließen zu bringen, kann diese durchaus auch bekleidet sein. Ich brauche dazu beispielsweise nur den nackten kleinen Finger.

Darum nenne ich mich „Meister der Berührung“, auch wenn das bei euch vielleicht als Überheblichkeit, oder stinkendes Eigenlob rüber kommt.  Ich weiß was ich vermag, und habe diese Worte ganz bewusst gewählt. Es brauchte übrigens bis Herbst 2020, dass auch ich selbst dazu vorbehaltlos stehen konnte, und diesen mir verliehenen Titel jetzt öffentlich auf meine neue Homepage setzte.

Berührung ist auch immer ein aufeinander einlassen. Wenn das nicht geschieht, dann wirkt eine Berührung schlichtweg nicht, weder beim kleinen Finger, noch bei der Klitoris, oder sonst irgendwo am Körper! In einem Vorgespräch fordere ich Dich auf, mir dieses bedingungslose Vertrauen zu schenken, aber mit Zugriff zum „NOTAUS-Schalter“, dem „STOP“. Damit hast Du jederzeit, bei aller nötigen Hingabe, auch immer die volle Kontrolle. Das ist unabdinglich, dass Du auch entspannen kannst.

Wenn ich Dich berühre, frage ich nicht DICH, ob Du das möchtest, ich frage Deine Körperzelle, und zwar an dem Punkt, wo sich meine Fingerkuppe gerade befindet. Diese gibt mir immer intuitiv die richtige Antwort, denn sie denkt nicht, sie IST einfach nur. Damit ist sie schlauer, als jedes menschliche Wesen in seinem Verstand, denn sie lebt im HIER & JETZT! Sie ist frei von allen Gedanken und von allen überlebten Konditionierungen der Vergangenheit.

Diese kleine Zelle und ihre Geschwister kommunizieren dann über die sensiblen Nervenenden an den Fingerkuppen mit meinem Gehirn, und mein Verstand passt meine Bewegungen nach deren Anweisung den Wünschen Deiner Körperzellen an: mal zarter, fester, tiefer, langsamer, wie auch immer, was Du dann für Dich als angenehmes Gefühl wahrnimmst. 

Dadurch entsteht Vertrauen in Deinem Körper, mehr als durch alle schönen Worte oder sonstige Taten. Das ist der Zugang zu DIR. Was dann folgt, ist ein immer schneller werdender Dialog, der dann in fließende Bewegungen mündet, die Dich mitreißen können, wenn Dein Körper Dir sagt: „Mehr davon, das fühlt sich gut an!“

Parallel beginnen Prozesse zu laufen, weil Dein Herz berührt wird, und lange verborgener Schmerz und ungeweinte Tränen können dann hervortreten, was auch erwünscht ist. So habe ich das selbst erlebt, und danach war all mein Schmerz für immer aufgelöst. In dieser Phase fließt die pure Sexualenergie, ohne jede sexuelle Erregung, und heilt alles.

Ich selbst bin in meiner Mitte, mein Herz ist geheilt und meine sexuellen Bedürfnisse sind in einer unvergleichlichen Partnerschaft mit meiner Frau Elvira mehr als gestillt. Ich bin sehr glücklich und völlig im Frieden mit meinem Leben.

Nur so bin ich in die Lage versetzt, Dich völlig absichtslos, aber präsent zu berühren.