UA-15675203-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


MEINE ANGEBOTE

SEX-COACHING FÜR FRAUEN

1. Selbstliebe - der Schlüssel

2. Männliche & Weibliche Anteile

3. Scham und Programmierungen

4. Öffnung für den neuen Partner

5. Vom Verliebtsein zur Liebe

6. Das Brechen aller Tabus 

7. Erfüllter Sex kennt kein Alter

 

LIEBE-SCHULE FÜR MÄNNER

1. Männer werden gebraucht

2. Zwischen Macho und Softy

3. Scham und Programmierungen

4. Die Frau - das unbekannte Wesen

5. Wenn die Göttin wieder erwacht

 

Scheiß auf den Therapeuten, ich nehm den Busfahrer!

In Abwandlung des allseits bekannten Spruchs:

"Scheiß auf den Prinzen, ich nehm das Pferd."

rufe ich euch zu: "Nehmt doch den Busfahrer!"

Zur Zeit bin ich nämlich als solcher angestellt.

Meine Berufung lebe ich auf anderen Gebieten.

Seit je her fasziniert mich das Wesen der Frauen 

und ich wollte alles über sie erfahren, ohne damals 

eine Ahnung davon zu haben, welche bedeutende 

Rolle ihnen zukommt, wenn sie die Göttin, die 

in ihnen schlummert, zu neuem Leben erwecken.

Sie darin zu unterstützen, das ist meine Aufgabe. 

Frage: Worauf vertraust Du, auf Schein oder auf Sein?

 

Ausbildungsnachweise, Zeugnisse, Zertifikate werden gerne herangezogen, um den Beweis zu erbringen, daß man erfolgreich gelernt hat, fähig ist, eine Tätigkeit auszuüben und somit eine Leistung zu erbringen.

Oftmals wird damit jedoch nur gezeigt, dass man gut für Prüfungen lernen kann. Dabei ist es mindestens ebenso wichtig, eine Gabe, ein Talent oder eine Berufung zu haben, was sich erst bei der Ausübung zeigt, während sich der offiziell bestätigte amtliche Schein manchmal doch nur als trügerischer Schein erweist.

Eine bedeutende Rolle spielt nach meiner Ansicht auch, ob man  etwas theoretisch oder praktisch erlernt. Wissen, welches man durch Bücher oder Vorträge erwirbt, ist sehr wertvoll, hat aber eine andere Qualität, als der Schatz von selbst gemachten Erfahrungen. Als optimal erweist sich da eine Mischung von beidem. 

Die beste Schule ist immer noch das Leben, wenn man auf allen verfügbaren Kanälen offen ist, und dazu bereit, sich bedingungslos darauf einzulassen, und die besten Lehrer sind die Menschen um uns. Je näher diese Menschen uns stehen, desto intensiver und tiefer gehend sind dabei die Erfahrungen. Man lernt von Eltern, Kindern, Freunden, Partnern, Seelenfamilienmitgliedern und Zwillingsflammen. 

Beim Blick auf meine Vita zeigt sich eine einzigartige Vielfalt von allem, was das Leben bieten kann:

- 56 Lebensjahre - 9 Berufe - 20 Arbeitgeber - 13 Beziehungen - 3 Ehefrauen - 1 Verlobte - 1 Tochter

- 6 Stiefkinder - 1 Stiefenkel - 2 Scheidungen - 2 Geburten - 1 Selbstmord in der Familie - 19 Wohnorte 

- 3 Länder - 2 Eigenheime - 3 Gärten - 1 Wohnsitzlosigkeit - 3 Arbeitslosigkeiten - 7 Weiterbildungen

Jeder dieser Punkte hat dazu beigetragen, dass ich heute der sein kann, der ich ich immer schon war.

Mit meinem aus Büchern und aus Zeitschriften, sowie auf Seminaren und bei Workshops erworbenem Wissen, ermöglicht mir erst dieser Erfahrungsschatz, der richtige Ansprechpartner für Dich zu sein. 

Ich möchte Dich ermutigen, den ersten Schritt zu tun und über das Formular auf der letzten Seite den Kontakt zu mir aufzunehmen, um ein selbstverständlich kostenloses Erstgespräch zu vereinbaren.

Dein persönlicher Coach, Markus Antharius Mägel

Auf meinem Profil bei "LinkedIn" findest Du ausführliche Infos zu meinem beruflichen Werdegang:

https://www.linkedin.com/in/markus-mägel-86a652109/

Auf den "Facebook"-Profilen mit dem Namen "Markus Mägel" teile ich aktuelles aus meinem Leben:

https://www.facebook.com/profile.php?id=100005517226666

Auf Social Media teilen: